Auszug aus der Begründung zur Preisverleihung "Künstler des Monats Mai 2014" bei der WebKunstGalerie

Hubertus Brunstering wurde 1955 in Horstmar geboren. Der Künstler hat sich durch die Teilnahme an zahlreichen Workshops und Seminaren bei anerkannten Künstlern stets künstlerisch weiterentwickelt.

Auf diesem Entwicklungsweg gab es jedoch eine Konstante: die Liebe zur Farbigkeit.

Brunstering selbst bezeichnet sich als Allround-Talent: nicht nur als Künstler ist er aktiv, sondern auch als Schriftsteller und Musiker in der Rockband Freshen. Nicht die realistische Wiedergabe steht im Schaffen des Künstlers im Vordergrund, sondern vielmehr abstrahierte Formen und Farben: „In meinen Werken verbinden sich Form, Farbe und Struktur als Gestaltungselemente zu einem komplexen Gesamtwerk. Dadurch ergibt sich ein visueller Reiz und schafft Spannungen, die den Beobachter auffordert zu verweilen, Neues zu entdecken und eine Verbundenheit durch innere Zufriedenheit mit dem Werk zu finden“, so der Künstler.

Für Hubertus Brunstering ist Kunst der Rausch der Farben. In der Kunst sieht der Künstler eine Möglichkeit, über das Sichtbare hinaus zu gehen. In seinen Werken gibt Brunstering nicht das Sichtbare wieder, sondern macht vielmehr sichtbar. Schwerpunkte der Malerei in Acryl und Öl sind vor allem Landschaften und Akte. Aber auch abstrakte Gemälde in Acryl und Öl in verschiedenen Formaten und Porträts sind Teil des künstlerischen Schaffens.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok